Nach unten zum Inhalt der aktuellen Seite springen


Heute ist Samstag, der 18.05.2024


Größere Schrift
Kleinere Schrift

Service

Nachfolgend finden Sie Service-Angebote des Blinden- und Sehbehindertenbundes Pfalz.


Unser Vereins-Podcast „BSB Pfalz Audio“

Im Podcast-Format „BSB Pfalz Audio“ berichten wir regelmäßig über Interessantes aus unserem Verein sowie der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe.
BSB Pfalz Audio erreichen Sie z. B. über folgende externe Plattformen:
Podigee
https://bsb-pfalz-audio.podigee.io
Spotify
https://open.spotify.com/show/04HXKUDxrrPdXegIEZGXQj
Google
https://podcasts.google.com/subscribe-by-rss-feed?feed=aHR0cHM6Ly9ic2ItcGZhbHotYXVkaW8ucG9kaWdlZS5pby9mZWVkL21wMw%3D%3D
Dezer
https://www.deezer.com/show/1000580312
sowie Amazon.


BSB Pfalz Aktuell

Der Newsletter für Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenbundes Pfalz!

Mit diesem E-Mail-Dienst erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Vereinsleben sowie dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Da es sich um eine Service-Leistung nur für Vereinsmitglieder handelt, ist eine automatisierte An- bzw. Abmeldung nicht möglich!
Wenn Sie sich für den Bezug von "BSB Pfalz Aktuell" anmelden möchten, senden Sie eine E-Mail, die neben dem Anmeldewunsch auch den Namen sowie das Geburtsjahr des Mitgliedes enthalten muss, an
webmaster@bsb-pfalz.de
Das gleiche Verfahren gilt für die Abmeldung bzw. bei Änderungen Ihrer Mail-Adresse!


Rechtsberatung in behinderungsspezifischen Angelegenheiten

Eine der Satzungsaufgaben des Blinden- und Sehbehindertenbundes Pfalz ist die Rechtsberatung seiner Mitglieder in behinderungsspezifischen Angelegenheiten. Weitere Informationen zu diesem Beratungsangebot erhalten Sie bei unserer Beratungsstelle.
Nichtmitglieder können lediglich allgemeine Informationen im Rahmen eines "Erstgespräches" erhalten!


Sicherheitsberatung - nicht nur für Senioren

Beim Blinden- und Sehbehindertenbund Pfalz e. V. sind zwei polizeilich ausgebildete "Sicherheitsberater für Senioren" tätig. So können Beratungen der Mitglieder zu Fragen der Alltagssicherheit, unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Menschen, durchgeführt werden.
Individuelle Beratungen zum sicheren zu Hause sind in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei möglich.


Mein Sehvermögen lässt nach – was nun?

Neben der selbsthilfeorientierten Beratung durch den Blinden- und Sehbehindertenbund Pfalz empfehlen wir den Besuch bei einem spezialisierten Low-Vision-Optiker zur Auswahl und Anpassung einer geeigneten Sehhilfe.

Sprechen Sie uns an: 0631/92294!